Liebe Mitglieder,

JETZT kann Euer Antivirenprogramm starten!

Die Trainingsfläche, Lichttherapie, Wasserstrahlmassage sowie der IceRoom
sind für Euch geöffnet.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Muskeln die Batterien für das Immunsystem sind.

GENUG ABSTAND HALTEN, DESINFIZIERTE TRAININGSGERÄTE, DAS BENUTZEN VON HANDTÜCHERN WÄHREND DES TRAININGS SOWIE REGELMÄssIGES LÜFTEN DER RÄUME IST FÜR UNS UND UNSERE MITGLIEDER SELBSTVERSTÄNDLICH!

Auch wenn für den Neu-Start einige Hygienemaßnahmen zu beachten sind, freut sich das Gantze Team darauf, Euch wieder beim Training an den Milon und Fle-xx Geräten sowie in den Kursen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Während für die allg.Trainingsfläche keine Obergrenze zu beachten ist, bitten wir dennoch für unsere Kurse um An- und Abmeldung.

Bitte beachtet, dass die Umkleiden und Duschen nicht in vollem Umfang zur Verfügung stehen dürfen!
Zusätzliche Handschuhe könnt ihr gern von uns bekommen.

Während des Trainings muss kein Mundschutz getragen werden!

  • Zwei Handtücher sind für das Training mitzubringen
  • Duschen ist erlaubt, auch eine Nutzung der WC-Anlagen ist möglich.
    Um den erforderlichen Abstand in den Duschen einzuhalten, haben wir einzelne Duschen gesperrt.
  • Eigene Trinkflasche und Getränk mitbringen
  • Für alle Trainierende ist ein Mindestabstand zu haushaltsfremden Personen
    von mind. 1,5 Meter einzuhalten.
  • Beim Betreten und Verlassen des Gesundheitssportstudios sowie den WC-Anlagen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend. Dies gilt auch beim Aufenthalt in der Lobby und dem Wartebereichen.
  • Beim Betreten und Verlassen des Gesundheitssportstudios sind die Hände zu waschen
  • Die Umkleidekabinen dürfen als solches nicht genutzt werden. Wertgegenstände dagegen dürfen sicher verwahrt werden.
  • Bei der Nutzung der Sportgeräte ist sind die Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen konsequent einzuhalten
  • Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten

  • Folgenden Personen ist das Betreten des Studios untersagt:
  • Personen mit Erkältungssymptomen
  • Personen mit Grunderkrankungen des Atmungssystems
  • Personen welche positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden

Liebe Mitglieder,

ab Montag, den 08. Juni, können wir unser Gesundheitssportstudio für alle Mitglieder wiedereröffnen.
Des Weiteren bieten wir folgende Kurse, im Freien, auf unserer Dachterrasse nach vorheriger Anmeldung an.

Unter welchen zusätzlichen Hygienemaßnahmen wir Euch begrüßen dürfen, erfahrt Ihr in unsere App
und auf unserer Homepage sowie im Newsletter und den sozialen Medien.
Gerne sind wir für Fragen auch unter der 08272 / 994 14 40 wie gewohnt für Euch da!

Unser Team inkl. aller Kursleiter freuen sich auf Euch


Wir haben unseren Trainingsbereich nochmals um 2 neue Geräte erweitert.
Neben einer Inversionsbank, zum Entlasten der Wirbelsäule, findet Ihr nun auch zwei Triggersäulen
im ICE-ROOM und auf der Trainingsfläche.


Wir wünschen ein schönes Pfingstwochenende!
Euer GANTZE Team

NACH DEM VIRUS IST VOR DEM VIRUS

Artikel von Ronny Gantze zum Thema Gesundheitssport in Zeiten von Corona unter dem Hintegrund der Stärkung des Immunsystems!

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn äußerte im Gespräch mit Zeitungen den Wunsch, dass Bürger die Möglichkeit haben sollten, Fitnessstudios zu besuchen. Gerade in Zeiten der Isolation ist es unter Wissenschaftlern unstrittig, das Sport und Bewegung positiven Einfluss nicht nur auf die körperliche Verfassung, sondern auch auf die Psyche haben.

Der Wertinger Ergotherapeut und Betreiber eines Gesundheitsstudios „Gantze“ in Wertingen, Ronny Gantze, hofft ebenfalls auf eine Möglichkeit, seinen Betrieb wieder aufzunehmen – natürlich unter neuen Vorzeichen. Er sieht im Angebot „Gesundheitssport“ besonders großes Potenzial, dass es auszunutzen gelte. „Der Gesundheitssport stellt – wie schon der Name ausdrückt – die Funktionalität des Körpers, den Aufbau von Muskeln, das Stärken von Gelenken, die Dehnung von Sehnen, die Ausdauer des Herz-Kreis-Systems altersgerecht in den Vordergrund“, sagt Gantze. Mittels dessen sei das Ziel in Zeiten von Corona nicht nur, die Gesundheit der regionalen Bevölkerung aufrecht zu erhalten, sondern auch den durch Bewegungsmangel oft resultierenden geistigen und sozialen ‚Abbau’ zu verhindern.

Der Studiobetreiber ist nicht glücklich mit der Schließung seines und anderer Studios: „Allein die wochenlange Schließung unserer Einrichtung führt zu Beeinträchtigungen physischer und psychologischer Art, deren wirkliche Auswirkungen heute niemand einzuschätzen mag, und die nur schwer wieder aufzuholen sind.“

Im Hinblick auf die Risiken gibt sich Gantze optimistisch: Die „berechtigte Sorge“ um die Ansteckungsgefahr sei durch ein durchdachtes Sicherheitskonzept „beherrsch- und kontrollierbar, möglicherweise sogar besser als in jedem Supermarkt.“ Ein solches Konzept würde unter anderem Folgendes beinhalten: Eine Abstandsicherung in den Gerätezirkeln, Handschuhe und Mundschutz für alle Anwesenden, eine strikte Kontrolle der Teilnehmerzahl, Schulungen für das Personal, die strikte Vermeidung von Körperkontakt und die konsequente Desinfektion der Geräte nach jeder Benutzung mit der Bereitstellung von noch mehr Desinfektionsmittelspendern.

Jeder Mitarbeiter und jedes Mitglied habe laut Gantzes Einschätzung ein Eigeninteresse, im Sinne der Gesundheit veränderte Strukturen in den Abläufen anzunehmen. Der positive Aspekt des Gesundheitssports sollte bei allen übergeordneten Maßnahmen überwiegen, denn es geht primär um die Gesundheitsförderung und permanente Stärkung von genetisch-, unfall- und/oder altersbedingt begründbaren körperlichen Einschränkungen. Das Thema Corona ist allumfassend und beherrscht jede Diskussion und beinahe jeden Beitrag. Doch Gantze hebt im Bezug auf den Gesundheitssport hervor: „Es geht um Menschen, die sich eigenverantwortlich permanent selbst therapieren, ohne das staatliche Sozialsystem zu belasten.“ Das Muskelsystem in Aktion sei der Dynamo für die Batterie des Immunsystems’, das gerade in diesen gesundheitsgefährdenden Krisenzeiten so sehr zur Abwehr benötigt werde.

Der Erfolg des vorsorgenden Gesundheitssport liege allerdings in der permanenten Ausführung, jede Unterbrechung führe zwangsläufig innerhalb von kürzester Zeit wieder zu körperlichen Einschränkungen, die dann nur noch professionell therapeutisch behandelbar würden und dies auf Kosten der Krankenkassen. Unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Entwicklung in den letzten 20 Jahren sei die Frage nach der Systemrelevanz von Gesundheitssport mehr denn je berechtigt. „Gesundheit ist ein Grundbedürfnis wie das Standard-Lebensmittel im Supermarkt und bedarf als Vorsorge eher der Förderung als der Negativ-Reglementierung“, sagt der Therapeut. Er richtet die direkte Bitte an die Verantwortlichen: „Wir bitten alle politisch und behördlichen Verantwortlichen um kritische Prüfung und positive Beurteilung, die zur Wiederaufnahme des aktiven Gesundheitssports führt.“ (mit pm)

JETZT EINSTEIGEN!
Unser Gantze Ernährungsprogramm ist für Mitglieder gratis!

Zur Stärkung des Immunsystems und Gewichtskontrolle ist eine gesunde, ausgewogene Ernährung essentiell!
Gerade jetzt, wo unsere Einrichtung wegen der behördlichen Auflagen geschlossen bleiben muss und Ausgangsbeschränkungen bestehen, ist Wissen um gesunde Ernährung besonders wichtig.
Daher haben wir uns entschlossen unseren Mitgliedern das GANTZE-Ernährungsprogramm
kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Meldet Euch ganz einfach telefonisch direkt unter der 0160 979 82 013 an.
Unser Florian wird sich Euren Fragen annehmen und Euch in der Zeit von Corona mit
Rezepttipps und Informationen rund um das Thema Essen und Trinken zur Seite stehen.

Auch für allgemeine Fragen stehen wir Euch während der Ausgangsbeschränkungen weiterhin von
Montag bis Freitag von 08:00 Uhr – 14:00 Uhr zur Verfügung.

ERFOLGREICH
ZURÜCK 
NACH DER
SCHWANGERSCHAFT

Jede Mutter wünscht sich nach der Entbindung einen flachen Bauch zurück. Der Wiedereinstieg ins Training nach der Schwangerschaft ist nicht ungefährlich, denn mit den falschen Übungen kannst Du Deine Rektusdiastase (Gebärspalte) sogar noch vergrößern.

Wir haben Anna auf Ihrem Weg zurück zum Wunschgewicht begleitet. 6 Monate nach der Entbindung Ihres Sohnes kam Anna im Frühjahr 2019 zu uns, um ihr Training für die Rückbildung nach der Schwangerschaft und der Stärkung ihres Beckenbodens zu beginnen. Nach exakt einem Jahr hat sie es nicht nur geschafft ihr Anfangsgewicht, das sie zu Beginn der Schwangerschaft hatte, zu unterbieten. Nein! Auch ihr Rücken und die benachbarte Hüftmuskulatur wurden gekräftigt und stabilisiert, was ihr den Alltag
erleichtert und den bald anstehenden Wiedereinstieg ins Berufsleben vereinfachen wird. Das Kraftausdauertraining und die Beweglichkeitseinheiten im Extra-Fit Flexx-Zirkel haben ihr das Gan(t)ze erst möglich gemacht.

Wir freuen uns, dass wir Anna weiterhin in unserer Einrichtung beim Training begrüßen dürfen, auch wenn sie jetzt intern zum Standort Burgau gewechselt ist.

AUF DIE STÄRKE DER
MITARBEITER SETZEN

Referentin Claudia Joas spricht beim Netzwerktreffen im Gantze-Zentrum in Wertingen über „Positive Psychologie“. Wie Beschäftigte motiviert werden können

WERTINGER STADTRÄTE INFORMIEREN SICH ÜBER HEIMISCHE BETRIEBE

Wertingens Stadträte besuchen jedes Jahr heimische Betriebe. Inzwischen sei diese Unternehmertour zur guten Tradition geworden, erwähnte Vize-Bürgermeister Johann Bröll, der die Stadträte diesmal begleitete, während Bürgermeister Willy Lehmeier zur selben Zeit die französische Partnerstadt Fère besuchte, um dem 100-jährigen Ende des Ersten Weltkriegs zu gedenken. Ferner begleiteten Wirtschaftsreferent Alfred Schneid sowie Geschäftsleiter Dieter Nägele die Delegation des Stadtrats.

Die scherzhaft gemeinte Äußerung Brölls, hier sei doch vielmehr „Aufbauhilfe West“ geleistet worden, galt Ronny Gantze und seiner Frau Pia. Die beiden standen als dritte Position auf der städtischen Besucherliste. Gantze verbrachte seine Kindheit und Schulzeit noch in der ehemaligen DDR und kam mit dem Fall der Mauer in den sogenannten Westen. Der ausgebildete Ergotherapeut Ronny Gantze leitet seit 2007 mit seiner Frau auf dem Gelände des Wertinger Krankenhauses und seit 2016 in der Industriestraße ein Zentrum für Gesundheitssport sowie Ergo-, Physio- und Rehamaßnahmen, eine Akutpraxis und ein über Wertingen hinaus bekanntes Kältetherapiezentrum. Gantze habe laut Bröll in der Zusamstadt ein Unternehmen gegründet, „was es so hier noch nicht gegeben hat“. Mit seinen beeindruckenden Angeboten und Investitionen hole er neue Besucher in die Stadt.

Gesundheitszentrum kontinuierlich erweitert

Nach der Gründung des Gesundheitszentrums in Wertingen, habe er dieses kontinuierlich erweitert. „Bei uns sind alle Bereiche miteinander vernetzt“, erklärt Gantze eines der vielen gut durchdachten und organisierten Systeme seines Unternehmens.

Jeder erhalte ein Chipband, auf dem alle Informationen gespeichert sind. „Dieses Band ermöglicht für die Mitglieder und Patienten ein selbstständiges Anmelden an allen Geräten und Einrichtungen.“ Mit Martin Klaus und Florian Kempter habe er kompetente und engagierte Fachkräfte, die zusammen mit weiteren 38 Mitarbeitern den Betrieb auf insgesamt knapp 2000 Quadratmetern optimal am Laufen halten.

GANTZE-Ausbildungsbetrieb 2018

Seit vielen Jahren schon bilden wir junge Menschen aus. Wir bieten eine Ausbildung in einem vielseitigen und interessanten Beruf mit vielen Chancen, in dem Teamwork sehr geschätzt wird.

Falls du noch nicht sicher bist, wie es nach der Schule weitergehen soll, bewirb dich doch einfach für einen Praktikumsplatz und erlebe den GANTZE-Ausbildungsbetrieb 2018 hautnah.

SHOWCOOKING EVENT 2017

… nach dem Motto: Sport treiben, Essen genießen, gesund leben
Da haben sich Ronny Gantze und Alexander Schuster von der Schmankerlstube, Wertingen  schon was Besonderes einfallen lassen. Beide im Sport verbunden, beide leidenschaftlich beim Essen, wollten an diesem Abend zeigen, wie man mit wenig Aufwand, mit bewusst gewählten Zutaten und Gewürzen frisch, schmackhaft und schnell gutes Essen zubereiten kann.

Zur Demonstration hatte A.Schuster ein Schälchen-Menü gewählt, 8 kleine Portionen in einer abwechslungsreichen Menüfolge als Vorspeise (4), Hauptgang (2) und Dessert(2). Alexander Schuster moderierte sein Showcooking professionell, erklärte die Produktwahl, die Zubereitungsart und das Zusammenwirken von Geschmackskomponenten. Ronny Gantze hatte an diesem Abend mal wieder der ‚Nerv‘ seiner Mitglieder und deren Freunde getroffen, alle waren nicht nur interessiert, sondern auch absolut begeistert.

Die Kooperation von Sport und Essen zeigte mit einer Leichtigkeit jedem an diesem Abend:
Alles ist beim Genießen erlaubt, was der Gesundheit nicht schadet!

HINDERNISLAUF DER SUPERLATIVE

Joggen war gestern – „born for the dirt“ ist heute! Unter diesem Motto veranstaltet der SV Villenbach am Samstag, 24. Juni, erstmals mit „Skip & Crawl“ einen Lauf der Superlative. Die Outdoor-Veranstaltung ist eine Mischung aus Cross- und Hindernislauf und erfreut sich bundesweit immer größerer Beliebtheit.

Geschenke erhalten die Freundschaft!

Nicht nur an Weihnachten sind liebevolle Geschenke ein gutes Zeichen von Freundschaft, Zuneigung
und Verbundenheit. Ein kleines Geschenk motiviert auch zwischendurch das ganze Jahr über.
In unserem Geschenkewürfel sind Ihre bei uns individuell buchbaren Massage- und Fitness-Geschenke
perfekt und ansprechend verpackt. So etwas kommt immer gut an!

Maximale Entspannung und Wohlgefühl

Mit unserer neuen Wasserstrahlmassage entspannen Sie schnell und nachhaltig.
Buchen Sie jetzt Ihre Wasserstrahlmassage für 9,99 €, oder kommen Sie einfach
vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

JETZT NEU: Reha-Sport bei GANTZE Gesundheitssport

Der GANTZE Gesundheitssport bietet ab April 2014 Rehabilitations-Sport an, zunächst mit dem Schwerpunkt Stütz- und Bewegungsapparat (z.B. Wirbelsäule, Gelenke, Haltungsschulung, Muskelaufbau, Krebsnachsorge, Osteoporose).

Die Kurse werden von speziell lizenzierten und fachlich qualifizierten Übungsleitern des DBS (Deutscher Behindertensportverband e.V.) durchgeführt.
Die Teilnahme am Reha-Sport ist nur mit einer ärztlichen Verordnung möglich.

Reha-Sport-Kurse dienen der Wiederherstellung der körperlichen Leistungsfähigkeit, der Wiedereingliederung in das Berufsleben und sollen den Teilnehmern die aktive Teilnahme am sowie die Integration in den sozialen Alltag ermöglichen.
Alle niedergelassenen Ärzte können bei entsprechenden Diagnosen (z.B. Bandscheiben- oder Wirbelsäulenproblemen, Gelenksarthrosen, Osteoporose , Krebs usw.) eine entsprechende Reha-Sport-Verordnung ausfüllen. Im Normalfall werden 50 Trainingseinheiten verordnet, die dann voll von der Krankenkasse bezahlt werden.

Vielleicht kennen Sie jemanden aus Ihrem Familien-, Freundes- oder Berufskreis, der sich mehr bewegen müsste oder will, aber bisher noch kein passendes Sportangebot gefunden hat. Selbstverständlich gilt dieses Angebot auch für unsere Mitglieder.

Menschen, die nach Unfällen oder Krankheiten zur Wiederherstellung oder Verbesserung ihrer Gesundheit etwas tun wollen, haben die Möglichkeit, mit einer entsprechenden Verordnung des Arztes am Gesundheitssport teilzunehmen

Die ärztliche Verordnung des Rehasports unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist deshalb budgetneutral für den Arzt.

Aktuelle Zeiten zu unseren Reha-Kursen erhalten Sie unter Tel: 08272 – 994 73 20

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Team unter der Telefonnummer 08272 – 994 73 10 gerne zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Familie, Freunde, Bekannte oder Berufskollegen auf unser neues Angebot aufmerksam machen könnten.

GANTZE-Clothing Collection
Ab sofort exklusiv für Mitglieder:

Die Gantze-Clothing Collection mit einem Exklusiv-Angebot für unsere Mitglieder!
24-36% Rabatt auf Jako-Marken-Sportkleidung mit unserem Logo.

Einfach probieren, begeistern lassen und mitnehmen!

TRAININGSZEITEN Montag - Freitag: 07 - 21 Uhr
Sa. / Apr. - Sep.: 08 - 14 Uhr
Sa. / Okt. - Mar.: 08 - 16 Uhr

SAUNA ZEITEN
Montag - Freitag: 10 - 20.45 Uhr
Sa. / Apr. - Sep.: 10 - 13.45 Uhr
Sa. / Okt. - Mar.: 10 - 15.45 Uhr

DAMENSAUNA ZEITEN
Montag: 10 - 15 Uhr
Donnerstag: 15 - 19 Uhr

Kontakt
Tel.: 0 82 72 - 994 14 40
info@gantze-gesundheitssport.de



News